September 3

Strandschatzsuche an der Küste

Eine lohnende Schatzsuche ist häufig am Strand der Fall! Das ist eher ein offenes Geheimnis.

Jede Küste, jeder Strand bringt einem Sucher die Chance auf ein paar tolle Funde.

Ein wichtiger Punkt, der oft vernachlässigt wird:

Am Gewässer ist es windiger und kühler, also gut anziehen.

Also, gut vorbereitet sein und ab zum Spaß!

Der Sandstrand ist für die meisten Metalldetektoren eine echte Herausforderung. Es gibt einige die einen Salzwasserstrand meistern und einige versagen total. Es gibt nämlich auch schwierige Abschnitte, das wären zum Beispiel Black-Sand, Eisen-Altlasten….Vorsicht bei Knallzeug aus dem WWII.

 

In der Regel haben Metalldetektoren mit einer niedrigen Frequenz mehr Laufruhe. Das ist aber leider keine Grundregel, da dies meist vom Hersteller abhängig ist.

Spätestens jetzt merkt man, wie Lufttests zu bewerten sind. Vor allem wenn der Sand noch schön nass ist, geht so manches Gerät in die Knie.

Meine Empfehlung für alle Einsteiger: Fisher 44 oder der Fisher F22. Die sind leicht zu bedienen und bieten den nötigen Komfort um erfolgreich in das Hobby Schatzsuche einzusteigen.

Wer keine Angst davor hat deutlich mehr Geld in die Hand nehmen möchte ist mit einem XP DEUS gut bedient.

Click here for reuse options!
Copyright 2017 Metalldetektor kaufen


Copyright 2017. All rights reserved. Metalldetektor kaufen Tipps von metalldetektorkaufen.net

Veröffentlicht3. September 2017 von metall in Kategorie "Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.